loader image

Mein Fotoshooting auf der Burgruine Drachenfels

Besondere Ergebnisse erfordern manchmal besondere Maßnahmen

So klingelte der Wecker um kurz nach 2 Uhr morgens, ich sammelte um 3 Uhr meinen Fotografen ein und wir machten uns auf den Weg von Heidelberg zum Drachenfels am Busenberg im südlichen Teil des Pfälzerwalds. Meine sieben Sachen oder mehr hatte ich glücklicherweise bereits am Vorabend gepackt. Diesmal sollte nicht ich die Fotografin sein, sondern es ging um ein Fotoshooting für neue Fotos für meine eigene Website.

Was muss ich für ein Outdoor-Fotoshooting einpacken?

Ich wusste: Ich werde selbst vor der Kamera stehen und ich möchte spektakuläre neue Fotos für meine Website. Dafür wollte ich etwas haben, das farblich hervorsticht und sich vom Grün des Waldes und der Kulisse rund um den Drachenfels abhebt, also habe ich 2 weiße Kleider eingepackt. Dazu kamen eine Bürste, etwas Make-Up (man weiß ja nie), Schuhe zum Wechseln, ein paar Accessoires, die ich während des Fotoshootings verwenden wollte, eine warme Jacke und eine Taschenlampe für den Aufstieg auf die Burg, Feuerzeuge, ein paar Special Effects für die Fotos und Videos, Getränke und Snacks.

Ankunft, Aufstieg und Fotoshooting

Auf der Fahrt durch die umliegenden Wälder ging ich im Kopf noch einige Posen durch, die ich mir überlegt hatte, während uns ab und zu einige Füchse und Rehe auf ihren nächtlichen Streifzügen begegneten (langsam fahren!). Wir erreichten um knapp 4:30 Uhr rum den Parkplatz am Fuße des Busenbergs. Es war noch dunkel, die Luft kalt und klar. Es war Mitte Mai und der Sonnenaufgang für ca. 5:50 Uhr angekündigt. Wir wollten die morgendliche Blue Hour und die Golden Hour nutzen, um die schönsten Stimmungen einzufangen.

Kleiner Exkurs in Sachen bestes Timing für Fotoshootings:

Die Blue Hour (blaue Stunde) ist die Zeit in der morgendlichen oder abendlichen Dämmerung, in der die Sonne noch oder wieder unterhalb des Horizonts liegt und die Landschaft in ein schönes, blaues Licht taucht. Die Bilder bekommen einen kühleren Touch und das Licht ist z. B. perfekt, um Silhouetten-Aufnahmen zu machen. In der Golden Hour (goldene Stunde) steht die Sonne knapp über dem Horizont und zaubert diesen herrlichen goldenen Schimmer über die Welt. Dann ist das Licht warm und weich und perfekt für traumhafte Portraitaufnahmen.

Wir zückten die Taschenlampen und unsere Rucksäcke und machten uns im Dunkeln auf den Weg durch den Wald hoch zur Burgruine Drachenfels. Der Weg führt über einen Waldweg, der erst recht angenehm zu laufen ist und gegen Ende nochmal stärker ansteigt. Menschen mit mittelprächtiger Kondition brauchen ca. 30 Minuten für den Aufstieg. Oben angekommen, blieben uns noch ein paar Minuten, um zu verschnaufen und uns zu sortieren, bevor sich die Blue Hour auch schon ankündigte.

Morgendämmerung beim Fotoshooting auf der Burgruine Drachenfels

Plötzlich ging alles recht schnell. Wenn der Himmel anfängt, sich erst blau und dann leicht orange zu färben, weil sich die Sonne langsam über den Horizont schiebt, heißt es “Zeit nutzen”. Denn das Zeitfenster, in dem die Sonne morgens noch tief genug steht, um uns dieses weiche, diffuse Licht ins Gesicht und auf den Körper zu zaubern, in dem einfach jeder gut aussieht, ist begrenzt. Irgendwann steht sie so hoch, dass wir auf den Fotos entweder sehr viele Schatten im Gesicht haben oder ständig blinzeln müssen, weil wir direkt in die Sonne schauen.

Wir verbrachten einige Stunden auf dem Drachenfels, um die verschiedenen Stimmungen einzufangen und unsere Wunschfotos zu machen.

Blue Hour beim Fotoshooting auf dem Drachenfels

Lohnt sich der Aufwand?

Zugegeben, für alle, die – wie ich – gern ausschlafen, ist die Startzeit für ein Fotoshooting zwischen 4-5 Uhr morgens eine echte Herausforderung. Habe ich mich gefreut, als mich der Wecker mitten in der Nacht unsanft aus dem Schlaf gerissen hat? Auf keinen Fall! Auch ich kann mir morgens um 5 Besseres vorstellen als im Dunkeln durch den Wald zu stapfen. Aber hat sich der Aufwand gelohnt? Abso-f$@&ing-lutely! Das Erlebnis oben auf dem Drachenfels und die Ergebnisse des Fotoshootings sind jede Sekunde wert und so erlebe ich es auch immer wieder bei meinen Kunden für Fotoshootings zum Sonnenaufgang. Am Ende sehe ich nur strahlende Gesichter. Und der Vorteil – man hat schon Stunden “gearbeitet” (auch wenn sich nichts davon nach Arbeit anfühlt) und kreiert und das Gefühl, es sei schon nachmittags, obwohl es meist erst 8 oder 9 Uhr morgens ist, wenn alle Fotos im Kasten und das Fotoshooting beendet ist. Dann gehört der Tag Dir (oder dem Bett…je nachdem, was Du noch vorhast).

Sonnenaufgang auf der Burgruine Drachenfels

Hier ein paar Impressionen vom Fotoshooting am Drachenfels:

Lust auf Dein eigenes Fotoshooting am Drachenfels?

Egal ob für Deine Website als Unternehmerin, als ganz privates sinnliches Fotoshooting für Dich als Frau, als Paar für Eure ganz besonderen Hochzeitsfotos oder für einen anderen speziellen Anlass – Burgruine Drachenfels im Pfälzerwald auf 360 Metern Höhe ist die perfekte Location für Dein ganz einzigartiges Fotoshooting. Wie schon gesagt – manchmal dürfen wir eben besondere Dinge tun, um besondere Ergebnisse zu erhalten. Das Shooting ist ein echtes Erlebnis und die Ergebnisse umso schöner und seltener. Das war ein kleiner Bericht über mein persönliches Website-Fotoshooting am Drachenfels. Für Deine Traumfotos stehe ich wieder hinter der Kamera und SEHE DICH!

Wann setzen wir Dich in Szene?

Liebe Grüße

Sandra von MindStyle

Wer schreibt hier?

Sandra Bialinski | MindStyle: Die richtige Partnerin für Dein Webdesign, Wegelnburg, Fotoshooting

Ich bin Sandra, Gründerin, Gesicht und Seele von MindStyle. Und ich bin Webdesignerin und Fotografin aus Leidenschaft. Wann setzen wir Dich in Szene? 

Auch spannend...

Website allein zu Hause

Über einsame, vernachlässigte Websites Weißt Du, was mit Websites passiert, die zu lange allein gelassen werden? Sie betteln um Aufmerksamkeit,

Warenkorb

0
image/svg+xml

Keine Produkte im Warenkorb

Continue Shopping

HUCH, SCHON FERTIG?

KENNST DU SCHON MEINE WORDPRESS WEBSITE MASTERY?

Start: 23.02.2024

Lerne WordPress & designe Deine Website selbst!

Sichere Dir Deinen Platz in den Workshops!